Um dieses Video anzuschauen, müssen Sie die Marketing-Cookies akzeptieren.
Deutsche Schmuck und Uhren GmbH
Westliche Karl-Friedrich-Straße 56
75172 Pforzheim
07231 1455530

Über uns

Deutsche Schmuck und Uhren GmbH (DSU) feiert ein Jubiläum

Vor 100 Jahren am 23. Februar 1921 wurde die „Ständige Musterausstellung der Schmuck- und Uhrenindustrie sowie verwandter Industrien“ in Pforzheim als Informationszentrum und Treffpunkt für Facheinkäufer gegründet. Die Ausstellerfirmen dieser ersten Pforzheimer Fachmesse und Marketinggemeinschaft im damaligen Industriehaus kommen bis heute aus ganz Deutschland. Zum 100er-Jubiläum hat sich der Nachfolger der „Ständigen“, die Deutsche Schmuck und Uhren GmbH (DSU), eine Tochtergesellschaft des Bundesverbandes Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien, etwas Besonderes einfallen lassen.


Jubiläumskollektionen rund ums Logo von 1921
Aktuell werden von namhaften Pforzheimer Unternehmen entwickelte Jubiläumskollektionen rund um das erste Signet der Ständigen Musterausstellung angeboten. Darunter befinden sich auch Kreationen aus der Manufaktur Martin Guthmann, die zu den Pforzheimer Firmen zählt, die seit Gründung der „Ständigen“ diesem Gemeinschaftsprojekt treu geblieben sind. Das im Jubiläumsschmuck auftauchende Logo von 1921 sieht wie ein Schwan aus, der lange Hals bildet das S für die „Ständige“, die Flügel symbolisieren das M für die „Musterausstellung“.
Das Jubiläum hat die DSU zum Anlass genommen, in einer Sonderausstellung alte Schmuckstücke, Uhren und Musterbücher zusammenzustellen. Diese zeigt die Entwicklung der deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie im Wandel der Zeit, wie und was früher mit welchen Techniken produziert Wurde, und wie sich diese in der Industrie weiterentwickelt haben. Die auf Wunsch von fachkundigen Experten geführte Ausstellung läuft bis Ende 2021. Es gibt auch einen Ausstellungskatalog, der dieses wichtige Kapitel der Pforzheimer Traditionsindustrie beleuchtet.


Sonderthemen und Verlosung von Jubiläums-Solitärring
Und es gibt das ganze Jahr über faszinierende Sonderthemen: Farbsteine funkeln ab dem 23. Juli um die Wette. Ab dem 23. August stehen Colliers und Ketten im Fokus. Eine wunderschöne neu entwickelte Kollektion mit Gravurplättchen für Arm und Hals mit dem Signet der Ständigen Musterausstellung, pur oder alternativ vom Kunden individuell gestaltet, wird vorgestellt. Der Uhrenherbst mit Uhrensondermodellen der Aussteller wird für Damen und Herren ab dem 23. September eingeläutet. Schmuck mit Diamanten prägt die Vorweihnachtszeit.
Für den 23. Oktober wurde ein Jubiläums-Solitärring entwickelt. Eines dieser Sondermodelle mit einem champagnerfarbenen Brillanten wird unter allen Kunden, die in der Zeit vom 23. Februar bis 23. November 2021 die DSU besucht haben, verlost. Ein Jubiläumsfeuerwerk von Einzelstücken und Sondermodellen zu Sonderpreisen startet am 23. November und findet sein krönendes Finale mit der Übergabe des verlosten Jubiläums-Ringes am 23. Dezember.


Staunen und Kaufen
Der Wandel von der reinen Musterausstellung für Facheinkäufer hin zu einer Kombination aus Showroom und Verkaufszentrum für Jedermann wurde mit dem Bau der Schmuckwelten Pforzheim durch die Sparkasse Pforzheim-Calw im Jahr 2005 vollzogen. Im ersten Obergeschoss der Schmuckwelten wird das hohe qualitative und ästhetische Niveau deutscher Schmuck- und Uhrenmanufakturen einer breiten Öffentlichkeit präsentiert und gleichzeitig auch zum Kauf angeboten.

Weitere Informationen auf www.deutsche-schmuck-und-uhren.de

Das Team der DSU freut sich auf neue Kundenkontakte am Golden Sunday: (von links) Michaela Klotz, Veronika Baier, Verkaufsleiter Roger Waldherr, Geschäftsführerin Christine Köhle-Wichmann und Bilge Kocaman.
Blick in die Ständige Musterausstellung: Vor 100 Jahren wurde diese Präsentation der Schmuck- und Uhrenindustrie in Pforzheim als Informationszentrum und Treffpunkt für Facheinkäufer gegründet.
Gemeinsam stark: Die Deutsche Schmuck und Uhren GmbH (DSU) ist eine Tochtergesellschaft des Bundesverbandes Schmuck, Uhren, Silberwaren und verwandte Industrien, und feiert das 100-jährige Bestehen der Ständigen Musterausstellung mit einer historischen Sonderausstellung.
Die Jubiläumsausstellung bietet nicht nur Einblicke in 100 Jahre Ständige Musterausstellung, sie vermittelt auch den Kontrast zwischen Vergangenheit und Gegenwart.
Die Jubiläumsausstellung bietet nicht nur Einblicke in 100 Jahre Ständige Musterausstellung, sie vermittelt auch den Kontrast zwischen Vergangenheit und Gegenwart.
Die Jubiläumsausstellung bietet nicht nur Einblicke in 100 Jahre Ständige Musterausstellung, sie vermittelt auch den Kontrast zwischen Vergangenheit und Gegenwart.